Settore restauro: le aziende tedesche interessate al mercato italiano

Dal 22 al 25 giugno, a Marghera (VE) e a Firenze, ITKAM realizzerà, su incarico del Ministero tedesco per l’Economia e l’Energia, una serie di iniziative rivolte ad aziende tedesche specializzate nel settore del restauro. Scopo del progetto è sondare e far conoscere le possibilità offerte dal mercato italiano a tali aziende per l’espansione del loro business.
Il programma prevede un seminario informativo durante il quale le imprese tedesche presenteranno i propri prodotti e servizi ad imprenditori, autorità ed associazioni di categoria italiane.
Infine ITKAM organizzerà colloqui bilaterali per favorire un confronto diretto e la nascita di futuri rapporti d’affari tra aziende italiane e tedesche operanti in questo mercato.


Restaurierung: am italienischen Markt interessierte deutsche Unternehmen

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie führt die Italienische Handelskammer für Deutschland vom 22. bis 25. Juni eine geförderte Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Unternehmen aus der Branche Restaurierung und Denkmalpflege durch. Ziel der Reise ist es, die deutschen Unternehmen mit dem italienischen Markt vertraut zu machen und ihnen ihre Business- Möglichkeiten aufzuzeigen.
Auf dem Programm steht zunächst eine fachbezogene Informationsveranstaltung, bei der die deutschen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen interessierten lokalen Vertretern aus Wirtschaft, Behörden und Multiplikatoren vorstellen. Anschließend finden dann bilaterale Geschäftsgespräche statt, um so den direkten Austausch und die Anbahnung von neuen Geschäftsbeziehungen zwischen den italienischen und deutschen Unternehmen der Branche zu fördern.